Etting Friedrichshofen Mailing-Feldkirchen Mitte Münchenerstraße Nordost Nordwest Ober-Unterhaunstadt Süd Südost Südwest West

Im Ingolstädter Stadtteil Mitte hat sich viel getan:
Zwei Bauabschnitte der neuen Fußgängerzone fertiggestellt, Nachtfahrverbot in Kreuz- und Theresienstraße eingeführt, Förderprogramm 100 Türme und Stadtmauer aufgelegt, Kommunales Förderprogramm für denkmalgeschützte Objekte aufgelegt, Neubau Sportbad und Erweiterung Anatomie, Digitales Gründerzentrum angesiedelt, Lärmminderung an Altstadtstraßen, Sanierung und Neubau von Tiefgaragen, mehr Sicherheit in der Altstadt durch Kameraüberwachung, Aufwertung des Spielplatzes und Zaun am Herzogkasten, Aufwertung Christkindlmarkt und Eislauffläche am Paradeplatz, Aufwertung der Innenstadtschulen durch Neubauten, Öffnung des Feldkirchner Tors, Mauritiusstatue am Alten Rathaus, neue Touristinfo und Errichtung eines Parkplatzes für Touristenbusse.



Unser Zukunftsprogramm:
  • Erweiterung des Donauwurms
  • Aufwertung Donauufer und Stadtpark Donau (Gastronomieplattform,
    Donaubühne, Animal-Aided Design, Sitzstufen etc.)
  • Fertigstellung der Fußgängerzone, Transformation der Innenstadt,
    Bekämpfung der Leerstände, Nachbildung des Schutterlaufs
  • Gestaltung der Harderstraße zu einem modernen & attraktiven Boulevard
  • Fertigstellung des Museums für Konkrete Kunst und Design, Sanierung
    Georgianum (Ethikinstitut, Haus des Reinen Bieres, Gastronomie,
    Stadt- und Kirchengeschichte)
  • Errichtung der Kammerspiele
  • Sanierung Hl.-Geist-Spital
  • Sanierung Roßmühle für Schülerforschungszentrum,
    Neugestaltung Roßmühlstraße, Unterstützung bei Aufwertung
    des Areals Körnermagazin
  • Errichtung eines Parkdecks am Hallenbadparkplatz
  • Ausweitung Parkmöglichkeiten für Fahrräder in der Innenstadt
  • Prüfung von Nachtfahrverboten an Brennpunkten der Innenstadt
  • Mehr Präsenz der Sicherheits- und Ordnungskräfte
  • Sommerattraktionen in der Innenstadt
  • Neubau FOS/BOS Auf der Schanz, Ausbau der Universität u. der THI
  • Reduzierung der Geschwindigkeiten innerhalb der Stadtmauer


112
Michael Schmatloch
  • 67 Jahre, 2 Kinder
  • Journalist

Engagement:
  • Innenstadtentwicklung
  • Konzertveranstaltungen „Dream Concerts“

Ich setze mich besonders ein für

Kulturpolitik, Wirtschaftsförderung, Stadtplanung und Innenstadt.


Kontakt: m.schmatloch@csu-in.de

115
Thomas Deiser
  • 56 Jahre, verheiratet
  • Selbst. Orthopädieschuhmachermeister

Engagement:
  • Stadtrat
  • Vorsitzender IN-City e. V.
  • Stv. Leiter der Ingolstädter Schäfflergilde

Ich setze mich besonders ein für

eine attraktive und lebendige Innenstadt, Handwerk und Mittelstand, Werte und Normen im Wandel der Zeit.


Kontakt:

Instagram: thomas_deiser

127
Gabriela Gruber
  • 56 Jahre, 2 Kinder
  • Kaufmännische Angestellte

Engagement:
  • Beiratsvorsitzende Hollerhaus
  • Patientenfürsprecherin Klinikum IN
  • Prüfungsausschuss Maler- und Lackiererinnung

Ich setze mich besonders ein für

Soziales, Gesundheit, Menschen mit Behinderung, Ausbildung, Weiterbildung und Förderung des Handwerks.


Kontakt: g.gruber@csu-in.de

128
Josef Bichlmaier
  • 27 Jahre, verheiratet
  • Selbst. Schreiner


Engagement:

  • BZA Mitte
  • Stv. Vors. OV Mitte

Kontakt: j.bichlmaier@csu-in.de

132
Brigitte Fuchs
  • 71 Jahre, verheiratet, 2 Kinder
  • Hausfrau

Engagement:
  • Gründerin Ingolstädter Tafel
  • Organisatorin des Osterbrunnens und der Turmschreiberlesung

Ich setze mich besonders ein für

bayerisches Brauchtum, Sprache und Senioren.


Kontakt: b.fuchs@csu-in.de

134
Eva-Maria Atzerodt
  • 51 Jahre
  • Studiendirektorin

Engagement:
  • Vorsitzende des Konzertvereins IN
  • Chorleiterin Jugendkammerchor IN und Ingolstädter Motettenchor

Kontakt: e.atzerodt@csu-in.de

149
Astrid Volk
  • 51 Jahre
  • Verwaltungsangestellte

Engagement:
  • BZA Mitte
  • Stellv. Ortsvorsitzende OV Mitte
  • Stellv. Ortsvorsitzende Frauenunion OV Mitte

Ich setze mich besonders ein für

Soziales, Innenstadt und Senioren.


Kontakt: a.volk@csu-in.de